Diese Stellenanzeige ist leider nicht mehr aktiv.
Suchen Sie in unseren aktuellen Jobanzeigen: neue Suche starten
www.laendlejob.at

Mitarbeiter:in für Verwaltung und Journaldienste

Bezirk Dornbirn (6850 Dornbirn, Österreich)
Dieses Jobangebot wurde vor 7 Tagen aktualisiert Anzeigen-ID: 2543031
ifs-head-img

Sie sind auf der Suche nach einer sinnstiftenden Tätigkeit in einem attraktiven Arbeitsumfeld?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Das Institut für Sozialdienste (ifs) Vorarlberg ist ein fest etabliertes und dennoch innovatives soziales Dienstleistungsunternehmen mit über 500 Mitarbeitenden. Im Rahmen unseres umfangreichen Beratungs- und Betreuungsangebots unterstützen, helfen und begleiten wir Menschen in herausfordernden psychischen und sozialen Situationen sowie in akuten Lebenskrisen.

Mitarbeiter:in für Verwaltung und Journaldienste

Die ifs FrauennotWohnung sucht für den Dienstort Dornbirn eine:n Mitarbeiter:in für Verwaltung und Journaldienste im Ausmaß von 25 Wochenstunden. Arbeitsbeginn ist ab sofort möglich.

 

Sie sind auf der Suche nach einer sinnstiftenden Tätigkeit mit vielseitigen Aufgaben. Dabei schätzen Sie die Kombination aus Verwaltungstätigkeit sowie direktem Kontakt mit schutzsuchenden Menschen und tragen damit wesentlich zur Sicherstellung der Abläufe im Frauenhaus bei. Sie haben Talent in der Priorisierung von Aufgaben und meistern die rasch wechselnden Anforderungen in einer stationären Opferschutzeinrichtung. Darüber hinaus agieren Sie einfühlsam im Kontakt mit Opfern von Gewalt und verfügen über Fähigkeiten zur Reflexion und Abgrenzung.

 

Was erwartet Sie?

Sie übernehmen definierte Aufgaben im Bereich „Verwaltung Plus“. Hierfür ist die Arbeitszeit teils fixiert und teils flexibel gestaltbar:

  • Sie übernehmen ca. drei Journaldienste pro Woche (Montag bis Freitag nach Vereinbarung). In diesen stellen Sie die telefonische, schriftliche und persönliche Erreichbarkeit der FrauennotWohnung sicher.
  • Sie bearbeiten telefonische Anfragen von Schutzsuchenden mit einem hohen Maß an Fingerspitzengefühl und stellen wichtige Informationen zur Verfügung.
  • Sie bearbeiten die Neuaufnahme bzw. den Auszug von Klientinnen im Frauenhaus.
  • Sie bereiten Daten/Statistiken für Berichte auf und unterstützen bei Förderansuchen.
  • Sie erledigen Verwaltungsaufgaben im Sekretariat und koordinieren bzw. unterstützen bei der Instandhaltung und Wartung des Hauses.

 

Was erwarten wir?

  • Entweder eine kaufmännische Ausbildung, eine begonnene psychosoziale Ausbildung oder Berufserfahrung in Sekretariat bzw. Sachbearbeitung. Berufserfahrung im Sozialbereich ist von Vorteil.
  • Bereitschaft zur Mitarbeit im stationären Setting für Frauen und Kinder mit Gewalterfahrung
  • Offenheit gegenüber dem Thema Gewalt sowie Bekenntnis zur gemeinsamen Haltung in der Arbeit mit den Bewohner:innen und deren Umfeld
  • Eine reflektierte, empathische Persönlichkeit mit der Fähigkeit auf Menschen zuzugehen
  • Eine proaktive, lösungsorientierte und eigenständige Arbeitsweise
  • MS Office-Kenntnisse sowie Affinität für die digitale Aufbereitung von Daten
  • B-Führerschein

 

Was bieten wir als Arbeitgeber?

  • Begleitende Einarbeitung und Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team
  • Sabbatical, Supervision sowie attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie weitere Benefits
  • Monatliche Mindestbruttogehalt lt. Kollektivvertrag des Vorarlberger Sozial- und Gesundheitswesens, Gehaltsgruppe 4, 1. Dienstjahr: € 2.698,00 auf Vollzeitbasis

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung

Anna Giselbrecht, BA

ifs Personal- und Organisationsentwicklung

E-Mail

www.ifs.at

Zurück zur Ergebnisseite
Arbeitgeberscore

Basierend auf 0 Bewertungen
Kontakt anzeigen

Kontakt

Institut für Sozialdienste

Alle Jobs dieser Firma
Diese Jobs könnten Sie auch interessieren
NTS Netzwerk Telekom Service AG