Die Stellenanzeige ist abgelaufen
Suchen Sie in unseren aktuellen Jobanzeigen: neue Suche starten
www.laendlejob.at

Maschinenbautechniker (M/W)

Vorarlberg
Dieses Jobangebot ist vor 126 Tagen ausgelaufen Anzeigen-ID: 2452945

MARTIN GmbH | Klostertalerstraße 25 | 6751 Braz | Österreich
T +43 5552 28888-0 | F +43 5552 28888-24 | [email protected]

Die MARTIN GMBH in Braz in Vorarlberg steht seit

1961 für innovative Produkte in zuverlässiger Qualität.

Heute ist das Unternehmen einer der größten Hersteller

für Baggeranbaugeräte in Österreich.

Zwecks leichterer Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet.

Gib dem Metall DEINE Form!

AUSBILDUNG ZUM METALLTECHNIK-

MASCHINENBAUTECHNIKER (M/W)
Maschinenbautechniker bauen, optimieren, warten und programmieren Maschinen, ganze Anlagen und Bauteile für

Produktions- und Fertigungsprozesse und nehmen Messungen vor.

LEHRZEIT 3,5 JAHRE

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann sende uns bitte Deine Bewerbungsunterlagen mit Foto:

Martin GmbH | Klostertalerstraße 25 | 6751 Braz oder per Email an [email protected]

Wir freuen uns auf Dich und Deine Bewerbung!

DEINE WICHTIGSTEN TÄTIGKEITEN

» Programmieren und einrichten von Maschinen

» Metall drehen und fräsen

» Montage einzelner Bauteile zu ganzen Anlagen

» Qualitätskontrollen der Werkstücke

DEIN PROFIL

» Positiver Pfl ichtschulabschluss

» Technisches Verständnis, handwerkliches Geschick,

räumliches Vorstellungsvermögen

» Sorgfältiges und zuverlässiges Arbeiten

» Solide Deutschkenntnisse

DEINE PERSPEKTIVEN

» Modern ausgestattete Ausbildung bei einem Vorarlberger

Unternehmen

» Eine umfassende und breite Ausbildung im Metallbereich

» Lernen in der Lehrlingswerkstatt und im Produktionsbetrieb

DEINE LEHRLINGSENTSCHÄDIGUNG

» Lt. KV im 1. Lehrjahr: € 594,- brutto

zuzüglich attraktiver Leistungsprämie

Zurück zur Ergebnisseite
Arbeitgeberscore

Basierend auf 0 Bewertungen
Kontakt anzeigen

Kontakt

Lehrberuf.info

Alle Jobs dieser Firma
Diese Jobs könnten Sie auch interessieren
Amt der Vorarlberger Landesregierung