www.laendlejob.at

Lehrling Assistent/in in der Sicherheitsverwaltung beim Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl Regionaldirektion Vorarlberg in Feldkirch

Feldkirch, Österreich, Bezi... | Anzeigen-ID: 2422266
Dieses Jobangebot wurde heute aktualisiert

Beim Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA) werden ab dem 01.09.2021
Lehrlinge im Lehrberuf Assistent/in in der Sicherheitsverwaltung an
nachfolgendem Dienstort aufgenommen:

Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl
Regionaldirektion Vorarlberg
Reichsstraße 175
6800 Feldkirch

Daher suchen wir: 1 Assistent/in in der Sicherheitsverwaltung(Lehrstelle)

Die Lehrzeit dauert 3 Jahre und endet mit der Lehrabschlussprüfung.
Im Anschluss an die Behaltefrist besteht kein Anspruch auf Weiterbeschäftigung.

Beginn der Tätigkeit:
- 01.09.2021

Ende der Bewerbungsfrist:
- 15.01.2021

Monatsentgelt/bezug mindestens:
- Brutto: 1. Lehrjahr: € 634,69, 2. Lehrjahr: € 808,72, 3. Lehrjahr: € 962,80

Referenzcode:
- BMI-20-1033

Aufgaben und Tätigkeiten
Berufsprofil:

- Arbeiten im Posteingang und Postausgang erledigen
- Texte und Schriftstücke aufgrund von Vorgaben korrekt und formgerecht erstellen
- Termine und Besprechungen vor- und nachbereiten
- Parteienverkehr
- administrative Arbeiten mit Hilfe der betrieblichen EDV durchführen
- Statistiken, Dateien und Karteien anlegen, warten und auswerten

Erfordernisse
Voraussetzungen:
- österreichische Staatsbürgerschaft
- Abschluss des 9. Pflichtschuljahres
- volle Handlungsfähigkeit
- persönliche und fachliche Eignung
- Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Anforderungen:
- gute EDV-Grundkenntnisse
- Einsatz- und Lernbereitschaft
- Merkfähigkeit und Genauigkeit
- Kontaktfreudigkeit und gute Umgangsformen

Gleichbehandlungsklausel
Der Bund ist bemüht, den Anteil von Frauen zu erhöhen und lädt daher nachdrücklich Frauen
zur Bewerbung ein. Nach § 11b bzw. § 11c des Bundes-Gleichbehandlungsgesetzes werden
unter den dort angeführten Voraussetzungen Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der
bestgeeignete Bewerber, bei der Aufnahme in den Bundesdienst bzw. bei der Betrauung mit
der Funktion bevorzugt.

Bewerbungsunterlagen, Verfahren und Sonstiges
Die Bewerbungsunterlagen haben zu beinhalten:
- Bewerbungsschreiben (unbedingt die E-Mailadresse und Telefonnummer anführen!)
- bevorzugter Dienstort
- Lebenslauf mit aktuellem Lichtbild
- Staatsbürgerschaftsnachweis (Kopie)
- Geburtsurkunde (Kopie)
- Jahreszeugnis der 8. Schulstufe (Kopie)
- Jahreszeugnis der 9. Schulstufe (Kopie)
- KEL-Gesprächsnachweis (sofern vorhanden)
- Im Falle eines über die 9. Schulstufe hinausgehenden Schulbesuches
zusätzlich das letzte aktuelle Schulzeugnis (Kopie)

Lehrlingsentschädigung:
Für das Kalenderjahr 2020 betragen die Ansätze der Lehrlingsentschädigung:
1. Lehrjahr: Euro 634,69 brutto
2. Lehrjahr: Euro 808,72 brutto
3. Lehrjahr: Euro 962,28 brutto

Aufnahmeverfahren:
- schriftlicher Eignungstest
- Bewerbungsgespräch
- Abklärung der Vertrauenswürdigkeit im Zuge einer Sicherheitsüberprüfung
gem. § 55 ff SPG

Kontaktinformation
Die Bewerbungsunterlagen sind an das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA),
per E-Mail an [email protected] zu übermitteln.

Bewerbungen können nur berücksichtigt werden, wenn sie

bis spätestens 15.01.2021

vollstständig und Beischluss sämtlicher o. a. Bewerbungsunterlagen im Postfach eingelangt sind.

Kontaktmöglichkeit:
Frau STARK Sabrina, +43 (0) 59133/98 7109; 0664/88 87 52 57
Angaben des Unternehmens gemäß Gleichbehandlungsgesetz:
Die Lehrlingsentschädigung für die Lehrstelle als Assistent/in in der Sicherheitsverwaltung(Lehrstelle) beträgt 634,69 EUR brutto pro Monat.

Zurück zur Ergebnisseite
Kontakt anzeigen

Kontakt

ländlejob.at Lehrstellen