LinkedIn und Xing: Die 3 besten Tipps um Ihr Profil zu hypen!

Personaler treiben sich hier zu Hauf herum – die Rede ist von LinkedIn und Xing, den webbasierten sozialen Netzwerken, deren oberstes Ziel es ist, Geschäftskontakte zu pflegen  und neue Verbindungen zu knüpfen. Wie man auf sich aufmerksam macht und Personalverantwortliche beeindruckt? Mit unseren 3 Tipps!

Prinzipiell ist es so, dass das Profil auf jeden Fall ständig upgedatet werden sollte. Denn Experten sind der Meinung, dass gegensätzliche Infos – von aktuell versendeten Bewerbungsschreiben und LinkedIn bzw. Xing Profilen – zu Absagen führen. Ein gut gepflegtes Profil ist also schon die halbe Miete! Und wer die 3 ländlejob.at Tipps noch beachtet, hat im Rennen um einen neuen Job die Nase vorn.

 

Mit diesen 3 Tipps erhöhen Sie Ihre Profilbesuche. Und somit Ihre Jobchancen.

#1 Das Foto. Der erste Eindruck ist „bildlicher“ Natur. Verzichten Sie auf keinen Fall auf das Profilbild, denn Profile mit Foto freuen sich über 14-mal mehr Besuche als Profile ohne. Aber:  Legen Sie großen Wert  auf die Auswahl! Sie suchen nach einem Job als Projektmanager? Dann  treten Sie auch Berufskonform auf. Dabei dürfen Sie sich aber ruhig lockerer gekleidet zeigen, als auf einem klassischen Bewerbungsfoto.

#2 Die Zusammenfassung. Wird heillos unterschätzt! Dabei bietet das Feld „Zusammenfassung“ ungeahnte Möglichkeiten. Denn hier ist Platz für richtig spannende Infos. Hier können Sie beschreiben wer Sie sind. Was Sie ausmacht und vor allem: Wohin Sie wollen. Hinterlassen Sie einen gelungenen Gesamteindruck als Person. Gerne auch unterhaltsam und humorvoll – sofern es die Branche die Sie anstreben, zulässt!

#3 Skills/Fähigkeiten. Sie wollen Ihre Profilaufrufe um das 13-fache steigern? Dann geben Sie Ihre Fähigkeiten an. Diese können dann von anderen bestätigt werden. Das Feedback für die Angaben der eigenen Fähigkeiten spricht unbedingt dafür, sein Licht nicht unter den Scheffel zu stellen!