Die Stellenanzeige ist abgelaufen
Suchen Sie in unseren aktuellen Jobanzeigen: neue Suche starten
www.laendlejob.at

ASKÖ Fit-Projekt-Koordinator/in

Bezirk Bregenz | Anzeigen-ID: 905937
Dieses Jobangebot ist vor 748 Tagen ausgelaufen

Der ASKÖ Landesverband sucht zum 1.4.2015 eine/n neue/n Fit-Projekt-Koordinator/in in Bregenz in Teilzeit (20H).

 

Die Anstellung erfolgt zum 1.4.2015.

 

Aufgabengebiet:

  • siehe detailliertes Stellenprofil anbei

Anforderungen:

  • abgeschlossene sozial-/pädagogische oder sportwissenschaftliche Ausbildung (oder eine adäquate Ausbildung)

  • engagierte Begeisterung für das Thema Fitness- und Gesundheitsförderung

  • MS Office Kenntnisse 

  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

  • sehr gutes Organisationsgeschick

  • gutes Zahlenverständnis

  • Verlässlichkeit, Genauigkeit, Pünktlichkeit, selbstständiges Arbeiten

  • dynamisch, engagiert, teamfähig, flexibel und belastbar

  • Freude im Umgang mit Menschen

  • Kenntnisse über den organisierten Sport und die Fördermöglichkeiten

  • Erfahrungen als Kursleiter/in bzw. Trainer/in im Bereich Sport

  • Führerschein B


Wir bieten:
•    sehr gutes Betriebsklima
•    teilweise flexible Arbeitszeiten
•    sehr schönes Büro in zentraler Lage

Wir bieten Ihnen für dieses Engagement (20 h) € 16800,-- brutto/Jahr.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung ausschließlich per E-Mail. Einsendeschluss ist der Freitag, 27.02.2015.

Mit freundlichen Grüßen Rajko Schermer

Diplom-Forstwirt (Univ.) Rajko Schermer
ASKÖ Vorarlberg
Bodangasse 4
6900 Bregenz
Telefon: 0664/73121601
info@askoe-vorarlberg.at

Weitere Anforderungen

STELLENPROFIL

 

FIT-Projekt-Koordinatoren der ASKÖ[1]

 

 

 

Der Fit-Projekt-Koordinator wird in der Außendarstellung als „Koordinator für Fitness- und Gesundheitsförderung“ bezeichnet. Er ist ein Angestellter der ASKÖ-Bundesorganisation und wird im Einzelfall dem ASKÖ Landesverband Vorarlberg dienstzugeteilt.

 

Der Aufgabenbereich ist im Rahmen eines gesamtösterreichischen Projekts auf das gesamte Bundesgebiet beschränkt, der genaue Bereich wird individuell abgesprochen.

 

Vorgesetzter ist der ASKÖ-Generalsekretär, die Dienstaufsicht vor Ort nimmt der jeweilige ASKÖ-Landesgeschäftsführer wahr.

 

An- und Abwesenheitszeiten (Urlaub, Krankenstand, Sonstiges) sind mit diesen beiden zu besprechen und die Genehmigung einzuholen.

 

Arbeitstechnisch wird die enge Zusammenarbeit mit dem Bundeskoordinator (= Leiter der Abteilung für Fitness- und Gesundheitsförderung der ASKÖ Bundesorganisation) vorausgesetzt, der Arbeitsprioritäten festsetzen kann. Ferner wird die enge Zusammenarbeit mit dem bestehenden Landeskoordinator für Fitness- und Gesundheitsförderung, vorausgesetzt.

 

Die Tätigkeit umfasst insbesondere:

 

  • Die Teilnahme an ASKÖ-internen Veranstaltungen (ASKÖ-Fit-Sitzungen, ASKÖ-Bundestage, ASKÖ-Landesverbandssitzungen, ASKÖ-Fit-Dialoge, etc.)

  • Die Teilnahmen an angeordneten Dienstbesprechungen/Koordinationsmeetings.

  • Die Teilnahme an mit dem Dienstgeber abzusprechenden Aus- und Fortbildungsveranstaltungen im Bereich von Bewegung und Sport, Gesundheit sowie Projektmanagement oder ähnlichen Inhalten (z.B. Fonds Gesundes Österreich, Veranstaltungen des Bildungsnetzwerkes, u.ä.)

  • Die Beratung, Begleitung, Unterstützung und Organisation von lokalen, regionalen und bundesweiten Kooperationsprojekten der ASKÖ und ihren Partnerorganisationen.

  • Die Beratung, Begleitung, Unterstützung von Projektansuchen für z.B. Projekte Fonds-Gesundes Österreich, EU-Projekte, Integrations-, Gesundheits- und Sozialbehörden auf allen Ebenen, u.ä.

  • Prioritär ist die intensive persönliche Mitarbeit an der bundesweiten Bewegungsinitiative Fit Sport Austria GmbH entsprechend der jeweils aktuellen strategischen Ziele und bundesweiter Bewegungsinitiativen der ASKÖ bzw. des organisierten Sports, z.B.

  • Fit Sport Austria GmbH Veranstaltungen (z.B. Kongress, Forum, Impulstage, Koordinatorenmeetings, Präsentationen, 26. Oktober, NAP.b)

  • Projekt- und Programmumsetzungen vor Ort

  • Für Vernetzung und Beziehungspflege

  • Für die Bereitstellung aktueller Informationen (z.B. Datenübersicht)

  • Für Abrechnungsvorgänge

  • Für Dokumentations- und Evaluierungsmaßnahmen

  • Bei Qualitätssiegel-Einreichungen

  • Bei der stichprobenartigen Überprüfung der Qualitätskriterien in den Vereinen

  • Bei der Organisation und Durchführung von Aus- und Fortbildungen im Bereich der Fitness- und Gesundheitsförderung

  • Bei der Berichtslegung (im Quartal) an den/die Bundeskoordinatoren/in zur Weiterleitung an Entscheidungsgremien der ASKÖ-Bundesorganisation oder Förderstellen

 

  • Durchführung, Organisation und Abhaltung von Bewegungsstunden in Kindergärten, Volksschulen, Firmen,…“

  • Weitere Tätigkeiten werden nach Absprache mit dem direkten Vorgesetzten vor Ort (Landesgeschäftsführung) und dem ASKÖ-Generalsekretär bzw. dem ASKÖ-Bundeskoordinator festgelegt.



[1] Stellvertretend für beide Geschlechter wird die männliche Bezeichnung gewählt.

Arbeitsort Bezirk Bregenz
Kategorie Wellness, Kosmetik
Bildung, Training, Coaching
Führerschein Erforderlich
Anstellungsart Teilzeit
Mindestgehalt brutto in € 16800
Kontakt anzeigen

Kontakt

ASKÖ Landesverband Vorarlberg

Diese Jobs könnten Sie auch interessieren

Technical Training development (m/w)

Alpla Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG

Technical Training developmen...
Vorarlberg


Psychologin/Psychologen

Verborgener Unternehmensname

Als größte private Bildungsgesellschaft in Öste...
Bezirk Bludenz, Montafon, Bezirk Bregenz, Do...


Mitarbeiter/innen gesucht

Caritas Vorarlberg

Informationen zu den jeweiligen Stellenausschre...
Bezirk Bregenz, Bezirk Bludenz, Montafon, Br...


Brutto-Netto-Rechner

Berechnen Sie Ihr Gehalt